Über uns

Alles rund ums Dach

Im Jahre 1970 fing der Firmengründer Gerhard Wilmes (geb. 1939) den Handel mit rostfreien Muttern und Unterlegscheiben an, zunächst als Nebenerwerb in den Kellerräumen bzw. in der Hausgarage. Seine Frau Burgi Wilmes unterstützte ihn bei den anfallenden Arbeiten, wie beispielsweise dem Abwiegen und Paketieren.

Im Jahre 1980 wurden auf einer gebrauchten Biegemaschine die ersten Kaminhauben aus Edelstahl gefertigt. 1984 musste aus Platzgründen die erste Halle im benachbarten Gewerbegebiet Burmecke gebaut werden. Seit 1987 arbeitet auch der älteste Sohn, Stefan Wilmes, mit im Betrieb. Durch seinen technischen und praktischen Verstand entwickelte er viele Dinge zum Positiven weiter und stellte neue Produkte her, die zum Erfolg der Firma führten. Der zweite Sohn, Andreas Wilmes, stieß 1993 hinzu und brachte neue Ideen in die Firma ein, verließ diese jedoch 2011 und gründete seine eigene Firma "Wilmes Mietservice".

Im Jahre 1997 wurden ein neues Bürogebäude und zwei weitere Produktions- bzw. Lagerhallen errichtet. 2002 wurde das Unternehmen als GmbH firmiert. Aus dem Schraubenhändler und Kaminhaubenhersteller entwickelte sich das Unternehmen zu einem Spezialisten rund um das Dach. So produziert die WILMES GmbH heute nicht nur Kaminabdeckungen, sondern auch Kaminkopfeinfassungen, Schalungsrahmen zum Ausbetonieren, Kaminbolzen, CNC Kantteile und Mauerabdeckungen, Sonderkonstruktionen, Kiesfangleisten, Firstlüfter und Dachentlüfter. In einem großen Lager liegen Dachrinnen, Fallrohre und sämtliches Zubehör sowie Dachhaken, Schneefangstützen mit den entsprechenden Rohren und Gittern zur Abholung bereit.

Der Seniorchef Gerhard Wilmes verstarb 2018 nach einem erfolgreichen Arbeitsleben im Alter von 78 Jahren. Wir haben ihm viel zu verdanken und werden ihn immer in bester Erinnerung behalten.

Ab 2017 arbeitet Stefans Neffe, Florian Kleine, mit in der Firma. Als studierter Informatiker kann er sein Wissen nicht nur in der Optimierung von Arbeitsabläufen anwenden, sondern auch im Umgang mit dem EDV-System und CNC Maschinen. Auch im restlichen Unternehmen hat er sich durch seine jahrelange Ferienarbeit gute Kenntnisse aufgebaut. Seit Mai 2018 ist er als Geschäftsführer eingesetzt.

Heute arbeiten bis zu 10 qualifizierte Mitarbeiter an modernen CNC Maschinen und stellen hochwertige Produkte her. Diese verfügen auch über zahlreiche Patente und Gebrauchsmusterschutze. Die Artikel werden täglich per DPD, Spedition oder mit eigenen Fahrzeugen an verschiedene Bedachungshändler bzw. Kunden im gesamten Bundesgebiet verschickt. Der "Schuh-Port", eine neuentwickelte Schuhablage aus geschliffenem Edelstahl, ist eine weitere Erfindung der Firma Wilmes und wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben.

Seit Januar 2019 fertigt die Firma Wilmes nach ihren Vorgaben Doppelstehfalz-, Winkelstehfalz-Eindeckungen und -Verkleidungen aus unterschiedlichen Materialien, wie beispielsweise Kupfer, Titanzink und Aluminium. Hierzu bieten wir eine große Auswahl an Farbvarianten.